300 dpi




300 dpi




300 dpi




300 dpi




300 dpi


13.01.2012
Auf dem Weg zur perfekten Brille mit dem neuen Rodenstock ImpressionIST® 3

Eine professionelle und verständliche Fachberatung sowie eine präzise Vermessung ist die Basis für den erfolgreichen Verkauf hochwertiger Produkte – und damit das Ziel jedes Augenoptikers. Rodenstock hat speziell für diesen Zweck das High-End-Serviceterminal ImpressionIST® Avantgarde entwickelt, das 2009 erstmals präsentiert wurde und sich seither als echter Bestseller erweist. Zur opti 2012 stellt Rodenstock eine leichtere, flexiblere und preisgünstigere Alternative vor: den ImpressionIST® 3. Als zentrale Bausteine auf dem Weg zur perfekten Brille unterstützen beide Geräte den Augenoptiker dabei, seine Fachkompetenz voll zu entfalten und das ganzheitliche Angebot von Rodenstock effektiv zu nutzen – für garantiert bestens beratene und zufriedene Endkunden.

Fortschrittliche 3D-Videovermessung
Der ImpressionIST® Avantgarde und der neue ImpressionIST® 3 vereinen als 3D-Videozentriersysteme umfangreiche Mess- und Beratungsfunktionen, angenehmen Bedienkomfort und hervorragende Bildqualität. Herzstück beider Geräte ist die 3D-Stereo-Kameratechnologie zur schnellen, zielgenauen und automatischen Bestimmung der individuellen Parameter des Kunden, und das mit nur einer Aufnahme. Dabei werden beim Blick in den Spiegel mit der vorangepassten Brillenfassung durch zwei Kameras Bilder aus zwei Perspektiven erfasst – ganz ohne störende Hilfsmittel wie einen Messaufsatz. Mit Hilfe der Aufnahme werden Parameter wie Hornhautscheitelabstand, Pupillendistanz, Fassungsscheibenwinkel und Vorneigung exakt vermessen. Diese umfassende und präzise Erfassung aller relevanten Daten macht das Gerät perfekt für die Anpassung von Rodenstock Impression® Brillengläsern. Der Brillenträger bekommt ein unerreicht individuelles und präzises Ergebnis, kurz: die perfekte Brille.

Individuelle und kompetente Fachberatung
Alles aus einer Hand: Für die fachliche und visuelle Beratung enthalten die Geräte komfortable Beratungsprogramme, die ebenso einfach wie anschaulich die Leistungsmerkmale verschiedener Gleitsicht-, Nah-, Sport- und Einstärkengläser darstellen. Außerdem kann der Kunde dank einer Fassungs-, Farb- und Veredelungsberatung sofort sehen, wie ihm verschiedene Brillenmodelle, Farbvarianten und Formen stehen. Sogar Glastönungen und Entspiegelungen können hier einfach per Mausklick simuliert werden.

Innovativ, flexibel und benutzerfreundlich
In der Praxis bewähren sich der ImpressionIST® 3 und der ImpressionIST® Avantgarde durch einfache Handhabung. Der ImpressionIST® 3 eignet sich mit seinem besonders schlanken Design vor allem für Geschäfte mit wenig Platz oder niedrigen Räumen. Dank der höheren Tiefenschärfe und dem größeren Bildausschnitt beträgt bei der Aufnahme der Messabstand vom Kunden zum Spiegel nur noch eine Armlänge. Der ImpressionIST® 3 ist als Tisch-, Wand- oder Standgerät erhältlich. Er beweist seine Mobilität durch einen an beliebiger Stelle unabhängig von der Messeinheit aufstellbaren Touchscreen-PC mit W-Lan.
Die Höhenregulierung der Kameras ist schnell und intuitiv zu bedienen. Anders als beim High-End-Gerät ImpressionIST® Avantgarde entfallen beim ImpressionIST® 3 das integrierte Fixationstarget sowie die Ästhetikfilter – dafür überzeugt der ImpressionIST® 3 mit einem unschlagbaren Preis-Leistungs-Verhältnis.
Großer Vorteil beider Geräte ist die Mehrplatzfähigkeit. Somit können sich Endkunde und Augenoptiker nach der Aufnahme am Serviceterminal in Ruhe an einen Beratungstisch zurückziehen. So ermöglicht Rodenstock sowohl dem Augenoptiker als auch dem Brillenträger ein komfortables Verkaufsgespräch.

Ausgezeichnetes Design
Im wahrsten Sinne des Wortes ausgezeichnet ist das elegante Design des ImpressionIST® 3, das mit dem begehrten „iF product design award 2012“ in der Kategorie „Medicine & Health Care“ ausgezeichnet wurde. Der ImpressionIST® 3 konnte sich mit seiner ansprechenden Erscheinung, die an einen Designer-Spiegel erinnert, gegen hochkarätige Konkurrenten durchsetzen; insgesamt waren in allen Klassen mehr als 4.000 Produkte aus fast 50 Ländern eingereicht worden. Das „iF Label“ gilt weltweit als eines der wichtigsten Gütesiegel für herausragendes Design.

Vorteile für alle
Mit dem ImpressionIST® Avantgarde und dem neuen ImpressionIST® 3 hat Rodenstock das passende System für jede Anforderung – ganz gleich, ob High-End gefragt ist oder schlanke Flexibilität und ein günstigerer Preis.
Augenoptiker und Endkunde profitieren davon gleichermaßen: Mit dem Hightech-Gerät kann der Augenoptiker ganz einfach mehr und höherwertigere Gläser verkaufen. Gleichzeitig schenkt es ihm – dank des besonders schnellen Messvorgangs – wertvolle Zeit, die er für das Beratungsgespräch nutzen kann. Der Brillenträger wiederum ist nicht nur beeindruckt von der Fachkompetenz des Augenoptikers, er wird auch mit dem Ergebnis garantiert zufrieden sein. Denn das ist sicher überzeugend, in jeder Hinsicht: See better. Look perfect.

Der Rodenstock ImpressionIST® 3 kann ab Frühjahr 2012 in vielen Märkten bestellt werden. Der ImpressionIST® Avantgarde
ist europaweit erhältlich.

Rückfragen-Text / Ansprechpartner
Stefanie Biereder

Druckversion

The requested press release is retrieved from our archive and older than three months. The enclosed information might not be up to date anymore.
Choose your Country [x]