300 dpi


23.08.2011
Kooperation mit Qualitätsgarantie

Mit der Firma Tomey GmbH und dem Münchener Augenoptik-Unternehmen Rodenstock haben sich zwei Partner auf höchstem Niveau gefunden: Ab sofort bietet die Firma Tomey GmbH die bekannten Diagnose-Geräte für Augenoptiker, Optometristen und Augenärzte unter dem Namen Rodenstock Instrumente an.

Premium als Maßstab
Die weltweite Lizenz-Kooperation der beiden Hightech-Unternehmen umfasst ausgewählte optische Geräte wie die weltbekannten Spaltlampen (jetzt auch mit aktueller LED Beleuchtung), Untersuchungseinheiten in verschiedenen Größen, Phoroptore, Autorefraktore, Luftimpuls-Tonometer, polarisierte Sehzeichen-Monitore und Scheitelbrechwert-Messer; etwa das Gerät Rodenstock AL 5600, das u.a. zeitgleich UV-Durchlässigkeit und Glasstärke misst und eine massive, aus Metall gefertigte, 4-Punkt Glashalterung und Markiervorrichtung bietet. Ein hochauflösender 5,7" Farb-Touchscreen, ein neuartiger Drucker und ein elektronisch gesteuertes Anlage-Lineal vervollständigen die Ausstattung.

Mit Produktionsstandorten in Europa und Japan wird Qualität und Präzision auf höchstem Niveau sicher gestellt, so dass sich Kunden auch weiterhin auf den Namen Rodenstock Instrumente verlassen können.

"Wir freuen uns sehr, Rodenstock als Pionier unter den Augenoptik-Unternehmen repräsentieren zu dürfen. Wir beide – die Firmen Tomey und Rodenstock – stehen für herausragende Qualität und höchsten Innovationsanspruch, daher passen wir perfekt zusammen", so Wolfgang Knopp, General Manager der Tomey GmbH.

Rodenstock Instrumente Händler (Deutschland):
Optik-Handel Fragstein
Am Gut Wolf 17
52070 Aachen
www.optic-handel.com

Rückfragen-Text / Ansprechpartner
Stefanie Biereder

Druckversion

The requested press release is retrieved from our archive and older than three months. The enclosed information might not be up to date anymore.
Choose your Country [x]