300 dpi




300 dpi




300 dpi


05.07.2011
Attraktive Frühbucher-Aktion zum Start des neuen Nahrefraktionsseminars von Rodenstock

Mit der Eye Lens Technology, kurz: EyeLT®, hat Rodenstock das individuelle Gleitsichtglas revolutioniert. Jetzt geht Rodenstock bereits den nächsten Schritt – mit Personal EyeModel, der Option, die individuell gemessene Nahrefraktion in der Bestellung anzugeben. Dank der Berücksichtigung der Nahrefraktionswerte bekommt der astigmatische Gleitsichtbrillenträger bestmögliche und bis zu 40% größere Nahsehbereiche – und damit zum ersten Mal eine perfekte Korrektion in Ferne und Nähe.

Die optimale Versorgung des Gleitsichtbrillenträgers gelingt mit zusätzlichem Testen innerhalb der Nahprüfung. Um sich in die Thematik der individuellen Nahrefraktion einzuarbeiten oder vorhandene Kenntnisse praxisnah aufzufrischen, bietet Rodenstock allen interessierten Augenoptikern jetzt das neue Seminar "Die besseren Nahkorrektion-Methoden der Nahprüfung in Theorie und Praxis" mit den renommierten Experten Prof. Dr. Degle bzw. Fritz Paßmann an. Bei einer Anmeldung bis zum 31.07.11 profitieren die Teilnehmer von einem attraktiven Frühbucher-Vorteil für ihr Team: Sie erhalten 50 % Ermäßigung auf die Anmeldung einer zweiten und jeder weiteren Person.

Im Seminar geben die Referenten u.a. eine Übersicht über aktuelle Möglichkeiten der Nahkorrektionsbestimmung und neue Technologien für Brillengläser, außerdem werden Fragen rund um Nahastigmatismus, Zylindernebelmethode, Bewertung von Abständen und Akkommodationsgebieten sowie Konvergenz behandelt und an Fallbeispielen aus der Praxis eingeübt. Tipps zum erfolgreichen Marketing der neuen Kompetenzen runden das Seminar ab. Darüber hinaus zeigen die Referenten, wie möglicherweise ungeklärte Nahbeschwerden gelöst werden können – für noch zufriedenere Endkunden.

Teilnehmen können alle Augenoptiker, Augenoptikermeister, Hochschulabsolventen der Augenoptik sowie Orthoptisten und Ophthalmologen, die bereits praktische Erfahrungen in der Refraktionsbestimmung und Grundkenntnisse in der Binokularprüfung haben.

Die Anmeldung erfolgt über die Rodenstock Akademie.
„Aufgrund des hohen Rücklaufs der Anmeldungen merken wir, dass ein großer Schulungsbedarf zum Thema Nahrefraktion besteht. Die Seminarplätze sind begrenzt, daher empfehlen wir allen Interessierten, sich schnell anzumelden und sich fit für die Nahrefraktion zu machen“, so Birgit Sandföhr, Leiterin der Rodenstock Akademie.

Rückfragen-Text / Ansprechpartner
Stefanie Biereder

Druckversion

The requested press release is retrieved from our archive and older than three months. The enclosed information might not be up to date anymore.
Choose your Country [x]