Bildrechte gültig bis:
September 2012
300 dpi



Bildrechte gültig bis:
September 2012
300 dpi




300 dpi




300 dpi


28.01.2011
Optiker fokussieren auf Beratungsterminal

Die Kernkompetenz eines Optikers ist die gute fachliche Beratung. Immer mehr Fachgeschäfte setzen hierbei auf das innovative Beratungsterminal ImpressionIST® Avantgarde von Rodenstock. Es ermöglicht dem Augenoptiker, seine Fachkompetenz voll zu entfalten und den Brillenkäufer kompetent und individuell zu beraten.

Ein echter Bestseller
"Beim Verkauf unseres neuen Beratungsterminals lagen wir 2010 mehr als 15 Prozent über den Planungen", so Rupert Loibl, Direktor Vertrieb Deutschland bei Rodenstock. "Mit dieser Erfolgsgeschichte unterstreichen wir einmal mehr unsere führende Marktstellung bei Know-how und Kundenorientierung."

Der ImpressionIST® Avantgarde verfügt über ein bewährtes 3D-Videozentriersystem mit umfangreichen Beratungsfunktionen, höchstem Bedienkomfort sowie perfekten Aufnahmen dank Blitzausleuchtung. Weltweit einmalig ist die präzise Ermittlung der individuellen Parameter mit nur einer Aufnahme unter Verwendung eines Stereo-Kamera-Systems. Hierfür ist im Gegensatz zu den Produkten anderer Hersteller kein Messaufsatz notwendig.

Mehr Zeit für die Beratung
Bei hohen Fehlsichtigkeiten werden die individuellen Parameter, Zentrier- und Fassungsdaten durch ein integriertes Fixationstarget perfekt monokular vermessen und im Anschluss zu einem Ergebnis zusammengeführt. Die schnelle Ermittlung der exakten Messposition mittels einer Abstandsleuchte und die verbesserte automatische Vorselektion der Messpunkte hilft dem Augenoptiker bei der genauen Auswertung und ermöglicht eine zeitliche Verkürzung des Mess- und Bedienvorgangs am Terminal. Die dadurch gewonnene Zeit kommt letztlich der Beratung zugute.

Das System ist für mehrere PC-Arbeitsplätze geeignet: Nach der Aufnahme am Serviceterminal können sich Endkunde und Optiker in Ruhe an einen Beratungstisch mit PC zurückziehen. Somit steht das Terminal sofort weiteren Kunden zur Verfügung, und der Augenoptiker kann in entspannter Atmosphäre ohne Zeitdruck beraten.

Das Terminal unterstützt außerdem die fachliche Glasberatung mit Hilfe der komfortablen und umfangreichen Beratungssoftware Impression® Consulting. Aktuell bleibt das System mittels automatischer Softwareupdates über das Internet.

Virtuelle Entspiegelung per Mausklick
Das Programm stellt die Leistungsmerkmale verschiedener individueller Gleitsicht-, Nah-, Sport- und Einstärkengläser plastisch dar. Dank einer Beratung zu Fassung, Farbe und Veredelung kann der Kunde sofort sehen, wie ihm verschiedene Brillenmodelle, Farbvarianten und Formen stehen. Sogar Glasfarben und Entspiegelungen können per Mausklick simuliert werden, ebenso wie die virtuelle Darstellung frei gestaltbarer Glasformen in einer randlosen Brille, was dem Augenoptiker die Musterverglasung und damit verbundene Kosten erspart.

"Die Beratung mit dem ImpressionIST® Avantgarde macht es dem Augenoptiker einfacher, höherwertige und beratungsintensivere Produkte zu verkaufen", fasst Rupert Loibl die Vorteile des Systems zusammen.

Rückfragen-Text / Ansprechpartner
Stefanie Biereder

Druckversion

The requested press release is retrieved from our archive and older than three months. The enclosed information might not be up to date anymore.
Choose your Country [x]