300 dpi




300 dpi




300 dpi


28.01.2011
Sternstunde modernen Designs

Die erste Mercedes-Benz Eyewear Kollektion hat Rodenstock bereits im Herbst im Rahmen eines exklusiven Events gelauncht. Zur opti 2011 präsentieren Rodenstock und Mercedes-Benz mit der Driver's Edition zusätzlich eine hochfunktionale Erweiterung der Kollektion, die jetzt insgesamt 20 außergewöhnliche Sonnenbrillen und Korrektionsfassungen beinhaltet.

Schulterschluss auf höchstem Niveau
Mit Rodenstock und Mercedes-Benz ergänzen sich zwei Premiummarken auf höchstem Niveau. Als weltweiter Lizenznehmer für Brillen von Mercedes-Benz erweitert Rodenstock damit eine der international bekanntesten Marken um eine weitere Facette – und bringt mehr als 130 Jahre Erfahrung und das damit verbundene Know-how im Bereich Brillengläser und -fassungen in die Kooperation ein. Im Mittelpunkt der Launch-Kollektion stehen edle Modelle, die durch sportliche Eleganz und gestalterische wie funktionale Qualität überzeugen. Eigenschaften, die höchsten Ansprüchen gerecht werden und nicht nur Liebhaber der deutschen Automarke begeistern.

Drei unterschiedliche Produktlinien richten sich an verschiedene markenbewusste Käuferschichten, speziell für den asiatischen Markt wurden eigens angepasste Kollektionen entworfen. Mit Ausnahme der Modelle im Shield-Look können alle Sonnenbrillen mit Korrektionsgläsern versehen werden. Die überwiegend in gedeckten, dunklen Tönen wie Blau, Schwarz, Burgundy und Havanna gehaltenen Modelle werden meist in vier Farben angeboten.

Modern Line
Mit drei Sonnenbrillen im angesagten Curved- oder Shield-Look spricht das sportliche Einstiegssegment vor allem jüngere, lifestyle-orientierte Endkunden an. Der Stern ist dreidimensional in Metall gearbeitet und markant am Bügel platziert, typische Autolackfarben zitieren die aktuellen Trends bei den Automobilen.

Premium Line
Als gehobene Modellreihe für den eleganten, komfortorientierten Brillenträger präsentiert sich die Premium Line. Die Carré- und Pilotenbrillen dieser Linie sind eine Referenz an zeitlose Klassiker, fein aufeinander abgestimmte Materialkombinationen aus Metall und Kunststoff garantieren einen stilvollen Auftritt und höchsten Tragekomfort in jeder Situation. In Anlehnung an das Fahrzeugdesign zeigt die Premium Line eine erhabene Linie am Bügel. Auch der Neuzugang M1010 überzeugt als Metallbrille im Aviatorstil mit einer ansprechenden Mischung aus maskuliner Front und filigraner Formensprache.

Exclusive Line
Die drei Korrektionsfassungen und drei Sonnenbrillen der Exclusive Line strahlen dezenten Luxus und Souveränität aus. Dafür zeichnet die besonders exklusive Materialwahl und Verarbeitung verantwortlich – extrem leichtes, reines Titan und innovative integrierte Federscharniere, die vor allem den technikverliebten Anhängern der Marke gefallen. Vom Kühlergrill inspirierte Matt-Glanz-Strukturen auf dem Bügel setzen außerdem spannende Akzente. Die bewusst kühl gewählten Farben und die dynamischen Formen dieser Brillen wenden sich an jedes Alter.

Safety first: die Driver's Edition
Eine Besonderheit der Kollektion ist die neu eingeführte Driver's Edition. Sie umfasst drei Sonnenbrillen aus den verschiedenen Produktlinien, die sowohl mit Rodenstock SunContrast als auch mit polarisierenden Gläsern geliefert werden können. Auch der Neuzugang M1010 überzeugt als Metallbrille im Aviatorstil mit einer ansprechenden Mischung aus maskuliner Carréform und filigraner Formensprache. Die Sonnenschutzgläser bieten in jeder Situation vollen UV- und Blendschutz – und dies uneingeschränkt in der individuellen Sehstärke. Für Autofahrer nicht nur ein optischer Gewinn, sondern ein entscheidendes Plus in puncto Sicherheit.

Rückfragen-Text / Ansprechpartner
Stefanie Biereder

Druckversion

The requested press release is retrieved from our archive and older than three months. The enclosed information might not be up to date anymore.
Choose your Country [x]