300 dpi




300 dpi



.
300 dpi


15.03.2010
The British Look

Rodenstock ergänzt sein Portfolio mit einer weiteren höchst attraktiven Lizenzmarke: Der Münchner Hersteller wird ab sofort Brillen für das britische Herrenluxuslabel Alfred Dunhill anbieten.

Für echte Gentlemen
Stylisches aber klassisches Design in Kombination mit dezent-luxuriösen Elementen prägt die Kollektion von Alfred Dunhill, die ganz im Zeichen des modernen britischen Gentleman steht. Zu den Markenbotschaftern gehören unter anderem die Schauspieler Daniel Craig, Robert Downey Jr., Jude Law, Colin Farrell und Eric Bana.
Angelehnt an die verschiedenen Segmente der Marke sind die edlen Herrenbrillen in drei Linien aufgeteilt. Dabei wird es für die asiatischen Käufer dieser in Fernost sehr beliebten Marke speziell angepasste Kollektionen geben; auch diese folgen den unterschiedlichen Markensegmenten.

Aller guten Dinge sind drei
Die Linie „Casual“ besticht mit Azetat- und Metallbrillen im typischen Brit-Look. Teilweise werden verschiedene Materialien kombiniert, wie bei Modell D 1009, einer trendigen Sonnenbrille im Retro-Style mit auffälligem Azetat- am oberen und Metallrahmen am unteren Scheibenrand. Andere „casual“ Sonnenbrillenmodelle interpretieren die beliebte Aviator-Form zeitgemäß mit aufwändigen Doppelbrücken. Kunststoff-Korrektionsfassungen sowie randlose Modelle bieten Auswahl für den jungen British Look.

Die Modelle aus der „Classic“-Kollektion sprechen mit ihrer authentischen und zeitlosen Wertigkeit den echten Gentleman an. Luxuriös-dekorative Elemente wie Diamond-Cut-Oberflächen am Bügel oder lackierte Brücken sowie feine Materialien wie Titan und Holz machen die klassischen Brillen zu einem ganz besonderen Accessoire.

Die Sonnen- und Korrektionsbrillen der „Sport“-Linie überzeugen durch dynamisches Design und eine klare Linienführung. Verschiedene Oberflächen und in Rubber eingearbeitete Karbonfasern sowie sportlich gecurvte Scheiben untermauern den Anspruch einer Luxusmarke auch bei sportiven Modellen.

Zeitlos schön
Farblich dominieren zeitlos-männliche Töne die Alfred Dunhill Kollektion, in allen drei Linien vor allem verschiedene Braun- und Grauschattierungen sowie Havanna, Schwarz und Gun. Die Herrenbrillen sind jeweils in drei Farben erhältlich, das Modell D 1009 in vier Varianten. Das bei allen Fassungen auf Bügel platzierte Vintage-Logo von Alfred Dunhill steht für die faszinierende Geschichte dieser einzigartigen britischen Marke.

Die Brillen von Alfred Dunhill werden ab Frühjahr 2010 weltweit im augenoptischen Fachhandel erhältlich sein. In allen Märkten laufen insgesamt jeweils sieben Korrektionsmodelle an, außerdem werden international neun und in Asien acht Sonnenbrillen gelauncht.
Dem Augenoptiker stehen für den Verkauf verschiedene ansprechende Displays zur Verfügung.

Rückfragen-Text / Ansprechpartner
Stefanie Biereder

Druckversion

The requested press release is retrieved from our archive and older than three months. The enclosed information might not be up to date anymore.
Choose your Country [x]