300 dpi




300 dpi




300 dpi




300 dpi




300 dpi


27.10.2011
Premium in jeder Hinsicht

Mit Erfolg in den Herbst: Kurz vor der Silmo lud Rodenstock Kunden, Distributeure und Pressevertreter ins österreichische Zell am See zur halbjährlichen Eyewear Conference, um die Kollektionen der Marken Rodenstock, Porsche Design, Alfred Dunhill, Mercedes-Benz und Baldessarini hautnah zu erleben. Die Gäste aus aller Welt zeigten sich begeistert und orderten zahlreich. Im Vergleich zur Eyewear Conference im Herbst 2010 in Paris konnte der Auftragseingang um über 60% gesteigert werden – ein neues Rekordergebnis für den Münchner Brillenhersteller.

Überzeugende Kollektionen
Auf der zweiten Rodenstock Eyewear Conference in diesem Jahr wurden die aktuellen Kollektionen aller im Rodenstock Portfolio vertretenen Marken präsentiert. In extra gestalteten Brand Rooms konnten die internationalen Gäste die Marken ganz individuell erleben. Anregende Gespräche über die neuesten Branchenthemen und ein stilechter österreichischer Hüttenabend in lockerer Atmosphäre machten die Stimmung perfekt.

Premium zum Anfassen
„Wir sind sehr zufrieden mit der Eyewear Conference. Unser neuer konzeptioneller Vertriebsansatz hat sich bestens bewährt: Die Partner waren begeistert davon, die verschiedenen Eyewear Kollektionen in ihrer jeweiligen Markenwelt zu erleben. Die Rodenstock Eyewear Conference ist eben mehr als ein reines Order-Event – bei uns ist auch der Verkauf Teil eines ganzheitlichen Konzepts, das den Kunden die Marken wirklich nahebringt und sie so effektiv anleitet, noch erfolgreicher Premium-Produkte an ihre Endkunden zu verkaufen“, so Gerhard Novak, Head of Strategic Business Unit Eyewear. „Eben das, was man von Rodenstock erwartet.“

Rückfragen-Text / Ansprechpartner
Stefanie Biereder

Druckversion

The requested press release is retrieved from our archive and older than three months. The enclosed information might not be up to date anymore.
Choose your Country