300 dpi




300 dpi




300 dpi




300 dpi


28.01.2011
Erweiterte Sonnenbrillen Kollektion speziell für Frauen

Zur opti 2011 präsentiert Porsche Design Eyewear eine umfassende Erweiterung der exklusiven Kollektion. Mit zusätzlichen Größen des Design Klassikers P'8478, sportiven High-Tech-Sonnenbrillen und einem neuen Modell der 2010 eingeführten Damenkollektion zeigt sich die Luxusmarke von ihrer schönsten Seite und führt ihre Philosophie konsequent fort. Reduzierte Formen, innovative Technik und ausgesuchte Materialien prägen das Erscheinungsbild der legendären Porsche Design Brillen.

Die Legende lebt: die Heritage-Brille P'8478 in zwei neuen Größen
Sie war die erste Porsche Design Brille überhaupt, entwickelt 1978 von keinem Geringeren als Ferdinand Alexander Porsche selbst, und bis heute eines der erfolgreichsten Modelle: die sogenannte "Exklusivbrille" oder auch P'8478. Seit 1978 ist das Design dieses Klassikers unverändert, einzig durch den Einsatz von ultraleichtem Titan wurde die P'8478 dem technischen Stand des 21. Jahrhunderts angepasst. Revolutionär war und ist der Wechselglasmechanismus, der eine Anpassung an verschiedene Sehanforderungen und Lichtverhältnisse ermöglicht. Damit stehen die angesagten Pilotenbrillen nicht nur für modisches Stilbewusstsein, sondern überzeugen mit durchdachter Funktionalität. Eigenschaften, in deren Genuss ab Januar 2011 auch Damen kommen. Denn die zur opti 2011 neu eingeführten Größen M und S erweitern das Trägerspektrum der P'8478, die durch die bisher verfügbaren Größen XL und L überwiegend auf Männer ausgerichtet war. Mit insgesamt vier Größen in jeweils vier Farbversionen avanciert die P'8478 zum Klassiker für jede Gesichtsform. Wie bereits 1978 gibt sie heute die Philosophie von Professor Ferdinand Alexander Porsche eins zu eins wieder: "Wenn man die Funktion einer Sache überdenkt, ergibt sich die Form manchmal wie von allein."

Für den Fachhandel hat Porsche Design ein spezielles Display entwickelt, auf dem alle vier Größen in unterschiedlichen Farben präsentiert werden können.

Honeycomb: Technische Innovation natürlich inspiriert
Mit zwei sportiven Sonnenbrillen startet Porsche Design eine neue Linie für Herren, die sich durch eine extrem feste und zugleich leichte Struktur auszeichnet: Honeycomb. Pate für den Namen dieser Linie ist der englische Begriff für Bienenwaben, deren Bauart als Inspiration und Designvorlage für diese Hightech-Brillen dient. Die Struktur der Bienenwaben findet seit langer Zeit Verwendung in der Luft- und Automobiltechnik – eben genau dort, wo das Material neben sehr hoher Festigkeit auch Leichtigkeit aufweisen muss.

Porsche Design präsentiert die Sonnenbrillen im Shield-Look in zwei Varianten: Die P'8527 überzeugt durch eine konsequente Formensprache mit markanten, eckigen Zügen; die P'8528 ist als sportive Version konzipiert, die sich durch ein größeres und rund geformtes Shield auszeichnet. Der konzeptionelle Hintergrund der Brillen zeigt sich deutlich in der Materialwahl und dem Bügeldesign. Während die Brillen außen aus einem extrem stabilen Hightech-Kunststoff gefertigt sind, weisen sie auf der Innenseite des Bügels die charakteristische Honeycomb-Struktur in Form einer Soft-Rubber-Einlage auf. Die Vorteile dieses hochfunktionalen Materials zeigen sich dadurch, dass die Brillen nicht verrutschen und die Bügel sich von selbst an die Kopfform des Trägers anpassen – was die Brillen besonders angenehm zu tragen macht.

Farblich sind die Bügel so gestaltet, dass sie verschiedensten Ansprüchen gerecht werden: Offensiv gibt sich beispielsweise die Farbkombination Grau-Orange, bei der die Honeycomb-Struktur durch den transluzenten Bügel hindurchschimmert. Dezenter und subtiler hingegen ist die Version in Opaque-Schwarz mit brauner Soft-Rubber-Einlage. Alle Varianten sind in der Tönung des Shields farblich perfekt auf die Soft-Rubber-Einlage abgestimmt. Für die zweite Jahreshälfte ist ein weiterer Ausbau dieser neuen Linie mit Sonnenbrillen und Korrektionsfassungen geplant.

Aerodynamic Eyewear: Höchste Funktionalität und angesagter Style
Die beiden brandneuen Sonnenbrillen P'8516 und P'8517 sind in ihrer Formensprache durch Windkanaltests im Automobildesign inspiriert. Die Brillen sind der ideale Begleiter für Fans der Marke und überzeugen durch eine dynamische Linienführung sowie die verarbeiteten Hightech-Materialien. Neu bei beiden Modellen ist die Materialkombination aus hochwertigem Titan für die Front und einem High-Tech-Kunststoff für die Bügel. Aufgrund der innen entspiegelten, extrem bruchsicheren Gläser aus Polycarbonat garantieren die Sonnenbrillen höchsten Komfort und Sicherheit selbst bei aktiven Sportarten, und die Träger sehen auch nach dem Training gut aus.

Porsche Design Woman: Puristischer Neuzugang
Die P'8525 ist die konsequente Weiterführung der Anfang 2010 erfolgreich eingeführten ersten Damen-Kollektion von Porsche Design. Der Neuzugang interpretiert das Wesen dieser reduzierten und besonderen Linie noch puristischer und prägnanter. Dies zeigt sich insbesondere in den schmalen Metallbügeln und einem raffinierten Detail am oberen Rand der Metallfront: Die Shieldfassung hat einen verdeckten Edelstahl-Tragerand und – als ganz besonderes Designelement – einen leicht nach innen geneigten Oberbalken, der spannende Lichtreflexe erzeugt und der Brille Dynamik verleiht. Innen kommt die Fassung gänzlich ohne Schrauben aus, sodass sie bequem und komfortabel im Haar getragen werden kann. Die P'8525 ist in vier Farbvarianten erhältlich: Oliv-Gold, Havanna-Mattgold, Rot-Gun und Mattschwarz.

Porsche Design erweitert zur opti 2011 auch das Portfolio der Korrektionsfassungen. Vier neue Modelle aus Titan komplettieren die Kollektion auf dem gewohnt hohen Porsche Design-Niveau. Zusätzlich erhalten die bestverkauften Modelle der aktuellen Kollektion passende Farbergänzungen.

Rückfragen-Text / Ansprechpartner
Stefanie Biereder

Druckversion

The requested press release is retrieved from our archive and older than three months. The enclosed information might not be up to date anymore.
Choose your Country