15.01.2010
Rodenstock präsentiert neues Einstärkenglas Multigressiv® Mono

Rodenstock stellt auf der opti 2010 das neue multiasphärische Einstärkenglas Multigressiv® Mono vor, mit dem die innovative Produktfamilie der Multigressiv® Gläser um ein weiteres Novum erweitert wird. Dank der zukunftsweisenden 3D-Freiform-Technologie ist es Rodenstock gelungen, Maßstäbe im Bereich der optimierten Einstärkengläser zu setzen.

Hightech für besseres Sehen
Das multiasphärische Flächendesign der Multigressiv® Mono Gläser sorgt mit einer sehr feinen Basiskurvenabstimmung für optimales Sehen bis zum Glasrand. Zur Herstellung nutzt Rodenstock die innovative 3D-Freiform-Technologie, die dieses einzigartige, für die Gebrauchsstellung wirkungsoptimierte multiasphärische Einstärkenglas überhaupt erst ermöglicht.
Wie jedes Rodenstock Glas folgt auch Multigressiv® Mono der Rodenstock Design-Philosophie nach dem Perfect-Balance-Prinzip. Damit garantieren die neuen Gläser optimale Sehfelder, perfekte binokulare Eigenschaften und bestes dynamisches Sehen.

Wie bei allen Rodenstock Markengläsern werden auch bei Multigressiv® Mono sämtliche verfügbaren Materialien mit Hilfe der Homogenius Technology gefertigt. Homogenius Technology ist die perfekte Verbindung aus Homogenität und Genialität und steht für höchste Klarheit und Reinheit der Glasmaterialien. Bei diesem Herstellverfahren unter Reinraumbedingungen werden auch kleinste Unreinheiten aus dem Material gefiltert, die etwa 100 Mal feiner sind als ein menschliches Haar. Außerdem verfügen alle Rodenstock Gläser – egal ob weiß oder getönt – über einen UV-Schutz, der nicht nur die Augen vor schädlicher UV-Strahlung schützt, sondern auch die empfindliche Haut rund ums Auge. Aufgrund der sehr dünnen Hautschichten im Augenbereich sollte diese sensible Partie besonders behutsam behandelt werden. Rodenstock Gläser entfalten durch den UV-Schutz also auch Anti-Aging-Wirkung beim Brillenträger.

Einfaches Handling, perfektes Preis-Leistungs-Verhältnis
Die Anpassung der Multigressiv® Mono Gläser erfolgt nach der Augendrehpunktforderung, optional kann die individuelle Pupillendistanz des Kunden angegeben werden. Dies gestaltet das Handling für den Augenoptiker besonders einfach. Ein weiterer Vorteil ist das hervorragende Preis-Leistungs-Verhältnis, denn die innovativen Gläser liegen preislich nur knapp über den klassischen Einstärkengläsern.

Multigressiv® Mono ist ein Markenprodukt aus dem Hause Rodenstock und steht damit für höchste Qualität, beste Materialien und Innovation „Made by Rodenstock – 100% deutsche Ingenieurskunst“. Die garantierte Verträglichkeit dieses Hightech-Markenprodukts schenkt dem Augenoptiker Sicherheit in der Beratung und damit mehr Erfolg beim Endkunden. Marktstart für Multigressiv® Mono ist im Frühjahr 2010.

Rückfragen-Text / Ansprechpartner
Stefanie Biereder

Druckversion

The requested press release is retrieved from our archive and older than three months. The enclosed information might not be up to date anymore.
Choose your Country