Die "uvex shark act" gehört zu den verglasbaren Modellen.
300 dpi



Uvex stattet zahlreiche Profisportler aus, darunter auch den französischen Radfahrer Frédéric Guesdon.
300 dpi


16.06.2009
Neue Perspektiven für Rodenstock und uvex

Ab sofort übernimmt Rodenstock einen Großteil des internationalen Vertriebs in Lizenz für den augenoptischen Fachhandel von Sport- und Lifestyle-Brillen der Marken uvex und Alpina.

Faszination Sport
Im Mittelpunkt der Kooperation stehen die gemeinsame Faszination für den Sport und die Leidenschaft, Funktion mit Design zu verbinden. „Wir freuen uns, mit dieser Partnerschaft zusätzliche Kompetenz im Bereich Sport ins Haus zu holen. Neben unserer eigenen ProAct® Linie können wir nun auch hochwertige Sportbrillen mit einem außergewöhnlichen Preis-/ Leistungsverhältnis anbieten“, so Marc-Oliver Schneider, Geschäftsführer Vertrieb von Rodenstock.

Adrenalin pur
Die Sportbrillen teilen sich in drei Segmente auf: Sport (acht Modelle), korrektionsverglasbare Sportbrillen (neun Modelle) und Lifestyle-Sonnenbrillen (fünf Modelle). Alle Fassungen sind mit Sportbrillengläsern aus dem High-Tech Werkstoff Makrolon® von Bayer ausgestattet und eignen sich übergreifend für verschiedenste Sportarten. Einige Modelle enthalten austauschbare Gläser für variierende Lichtverhältnisse sowie ausgeklügelte Belüftungssysteme, so dass auch bei großer Anstrengung ein beschlagfreies Sehen möglich ist.
Aus der gesamten Kollektion sind neun Modelle mit bis zu +/- 4 Dioptrien verglasbar wie z.B. die Modelle „uvex shark act“, „uvex synergy optic“ oder die Kindersportbrille „Sporty“. Mit dem ebenfalls verglasbaren Modell „Swing“ von Alpina umfasst die Kollektion außerdem den weltweiten Bestseller der letzten Jahrzehnte.

Auf die Plätze, fertig, los!
Für Werner Grau, vorsitzender Geschäftsführer der UVEX-SPORTS GmbH & Co. KG, ist die Partnerschaft mit Rodenstock Startschuss für „einen zukunftsweisenden Wachstumskurs auf dem internationalen Markt im Sinne des Endverbrauchers“.

Rückfragen-Text / Ansprechpartner
Stefanie Biereder

Druckversion

The requested press release is retrieved from our archive and older than three months. The enclosed information might not be up to date anymore.
Choose your Country